Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Schelling – Edition and Archive

Menu
  • Schelling, Friedrich Wilhelm Joseph von; Kisser, Thomas; Baumgartner, Hans Michael; Jacobs, Wilhelm G.
  • Historisch-kritische Ausgabe
  • Reihe 3. Briefe, 2. Briefwechsel 1800 - 1802, Teilbd. 2. Erklärende Anmerkungen, Register
  • F. W. J. Schelling. Historisch-kritische Ausgabe
  • 3,2,2
  • 978-3-7728-1910-0
  • BV036436379
  • 2010, Frommann-Holzboog, Stuttgart
  • XII S., S. 577 - 953 S.
  • Die Briefe von 1800 bis 1802 zeigen Schellings persönliche Beziehungen vor allem zu Caroline Schlegel, seiner Familie, Schülern und Freunden, darunter Goethe, Schiller und dem Kreis der Romantiker und geben so einen Einblick in das Geistesleben der Zeit. Sie erläutern den Hintergrund und den Verlauf seiner bisweilen heftigen literarischen Fehden und philosophischen Polemiken. Schellings philosophische Entwicklung hin zum Identitätssystem wird wesentlich durch die Briefwechsel mit Fichte, aber auch mit Goethe befördert. – Die Bände enthalten insgesamt 195 Briefe, u.a. die philosophisch bedeutenden Briefwechsel mit Carl August Eschenmayer, Johann Gottlieb Fichte, Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller und August Wilhelm Schlegel, Schellings Briefe an Karl Joseph Windischmann und die Briefe von Andreas Röschlaub, Caroline Schlegel, Henrik Steffens und anderen. – Die erklärenden Anmerkungen erschließen den historischen Hintergrund und die zahlreichen naturwissenschaftlichen und philosophischen Bezugnahmen.
  • Herausgegeben von Thomas Kisser. Unter Mitwirkung von Walter Schieche und Alois Wieshuber.